Sollte diese E-Mail nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.

VOLKSHOCHSCHULE FREIBURG - Eine für alle

"Europa im Blick" mit Ihrer VHS Freiburg

Liebe Leserinnen und Leser,

auf ein Neues: Soeben ist unser Frühjahr-Sommerprogramm erschienen, in dem wir Ihnen über 1300 Veranstaltungen für jeden Bildungshunger und Wissensdurst anbieten. Darüber hinaus widmen wir uns in unserem aktuellen Blickpunkt, den wir anlässlich der Europa-Wahl am 26. Mai 2019 für dieses Semester gewählt haben, dem Thema "Europa". Und zwar aus verschiedenen Blickwinkeln - frei nach dem Motto Bernard-Henri Lévys, dass Europa kein Ort ist, sondern eine Idee, die immer wieder neu gedacht und verfolgt werden muss. Mehr dazu sowie zu besonderen Highlights des am 11. Februar beginnenden Frühjahr-Sommer-Semesters erfahren Sie in diesem Newsletter.
Wir wünschen eine inspirierende Lektüre!

Ihre
Eva von Rekowski mit dem Team der VHS Freiburg

 


Die Themen dieses Newsletters:



Besuchen Sie hier unsere Homepage!
Bild: Europas Flaggen

Im Blickpunkt: Europa

Spätestens die Brexit-Diskussion und die daran vielerorts anschließenden Auseinandersetzungen haben uns verdeutlicht, dass wir vergessen haben, warum die Europäische Union eigentlich so wichtig ist. Die wahrhaft großartige Leistung Europas, für Frieden innerhalb des Kontinents zu sorgen, verstehen viele Menschen nach 70 Jahren als Selbstverständlichkeit. Mit unserem Blickpunkt möchten wir Ihnen die historische Dimension des Projekts Europa näherbringen. Wir wollen ermöglichen, europäische Solidarität zu lernen und zu sehen, wie vielfältig und wunderbar Europa ist. Dabei möchten wir Europa durch verschiedene - häufig gebührenfreie - Bildungsangebote erlebbar machen und natürlich auch den Bezug zu unserem Dreiländereck herstellen und vertiefen.

Haben wir Ihre Neugierde geweckt?
Hier finden Sie unser komplettes Blickpunktangebot:
Übersicht der VHS-Blickpunktkurse.
 

Bild: "Europaman im Einsatz"

„Europa zwischen GUT und BÖRSE“
Kabarettistischer Vortrag mit Stefan Reusch am 13.3.

„Der Traum war, in einem einigen Europa gehen einmal alle Staaten auf. Jetzt gehen alle ein: Europa, seine Staaten, Reisefreiheit und Restintelligenz. Was wird geschehen? Bringt der Brexit uns Boat People aus England? Wird die EU ihren Friedensnobelpreis reumütig zurückgeben?" 
Mit diesen und weiteren brennenden Fragen legt der Kabarettist Stefan Reusch im März seine satirischen Finger frech in europäische Wunden und fabuliert fröhlich: über europäische Gipfelitis, deutschen Mautismus, über den grausamen Erdohahn und seine Henne ... Wer nach seinem kabarettistischen Rundumschlag nicht klüger und lustiger geworden ist, war schon zuvor sehr klug und sehr lustig.

Mi, 13.3., 19.30-21.45 Uhr 
VHS im Schwarzen Kloster, Theatersaal
12 € (Abendkasse, mit Vortragspass um 6 € ermäßigt)
 
Interessieren Sie sich für Kabarett und Theater? Dann schauen Sie doch auch einmal hier vorbei: unsere Kabarett- und Schauspielangebote.
 

Bild: Globus

"Die Rolle der EU in einer Welt 
im Umbruch", Vortrag am 28.3.

Zahlreiche Faktoren tragen dazu bei, dass die uns bekannte, multilateral ausgerichtete Weltordnung sich in einem Wandlungsprozess befindet: Internationale Abkommen werden aufgekündigt, nationale Egoismen dominieren (wieder) über gemeinsames, regelbasiertes Handeln. Kurz: Wir befinden uns mitten in einer Welt im Umbruch. Daher stellt sich die Frage, welche Rolle die EU in Zukunft übernehmen sollte und könnte, zumal sie über zahlreiche Potenziale verfügt, um die Weltpolitik in ihrem Sinne mitzugestalten. In ihrem kostenlosen Vortrag benennt Prof. Dr. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet (Julius-Maximilians-Universität Würzburg) die Voraussetzungen für ein gelingendes Europa. Dazu gehört an erster Stelle, dass die EU 27 ihren Zusammenhalt stärkt und EU-feindlichen Strömungen die Stirn bietet. Ob dies gelingt, werden u.a. die Europawahlen am 26.5. zeigen ...

Do, 28.3., 19.30-21.00 Uhr 
VHS im Schwarzen Kloster, Theatersaal
gebührenfrei
 
Europa und die Welt können Sie bei uns auch hier entdecken:
unsere Länder-Völker-Regio-Veranstaltungen.
 

Bild: Füller

"Ich packe meinen Koffer ..."
Gewinnen Sie mit Ihrer Urlaubspostkarte und beim VHS-Europaquiz

In diesem Semester dreht sich bei uns alles um das Thema Europa. Ob Schnuppersprachkurse, politische Themen oder ein Europa-Kochkurs - wir bringen europäische Kulturen und Informationen zu Ihnen nach Hause. Wie wär´s: nehmen Sie uns doch auch mit auf Ihre Reise!  Senden Sie uns einfach bis zum 31. Juli eine Postkarte mit dem Stichwort "Europa" aus Ihrem Urlaub in einem europäischen Land an:
VHS Freiburg, Rotteckring 12, D-79098 Freiburg
Mittels Losverfahren ermitteln wir aus allen Einsendungen drei Gewinner/-innen, die jeweils einen Kursgutschein im Wert von 50 € erhalten. Außerdem befinden sich zwei Vortragspässe für das Herbst-/Wintersemester im Gewinntopf, wobei alle Einsender/-innen, die nicht gewinnen, zur Belohnung einen Gutschein für einen Vortrag erhalten. Übrigens: Ihre sicher schönen Postkarten werden anschließend im Herbst im Eingangsbereich der Volkshochschule präsentiert.
 
Fehlt Ihnen noch der passende Wortschatz für die Reise?
Dann stöbern Sie doch mal hier in unserem breiten Angebot:
VHS-Sprachkurse von A-Z.
 
Keine Zeit, kein Geld für eine Reise? Dann "fahren" Sie doch im neuen Programmheft ab S. 8  in 27 Länder und beantworten die 28 Fragen zu unserem bunten Europa-Quiz. Mit etwas Glück gewinnen Sie eine Freikarte für den Europa-Park in Rust! - Einsendeschluss ist der 30.4.2019. Wir drücken die Daumen ...
 

Bild: Tänzer

„Tanzend durch Europa" – entdecken Sie unsere neuen Kurse ab Februar

Rhythmik, Lebensfreude und gute Laune pur erlebt man beim Tanzen von Tanzchoreografien verschiedener Kulturen. Ob in Griechenland, Ungarn, Bulgarien, Schweden, Frankreich, Albanien etc.: Europaweit wird mit großer Begeisterung leidenschaftlich getanzt. Dabei findet auf spielerische Weise, fern aller Sprachbarrieren, Kommunikation untereinander statt. In unseren Kursen möchten wir Ihnen diverse Tänze, in der Reihe oder im Kreis, methodisch abwechslungsreich und kreativ  vermitteln. Tanzen Sie einfach mit - ein Partner/eine Partnerin ist bei der Anmeldung nicht erforderlich.
 
Folk Dance - Lebensfreude der Tänze europäischer Kulturen erfahren
Mi ab, 13.2., 19.00-20.30 Uhr, 10x (nicht am 3.4. u., 10.4.)
Freie Waldorfschule Rieselfeld, Eurythmieraum, 1. OG,
Ingeborg-Drewitz-Allee 1
100 €, Anmeldung erforderlich unter Kursnummer 308640

Traditionelle Frauen-Kreistänze aus Südosteuropa Wochenendworkshop
So, 26.5., 14.30-17.30 Uhr 
VHS im Colombi-Eck, Friedrichstr. 52, Gelber Raum
26 €, Anmeldung erforderlich unter Kursnummer 308642
 
Lust auf Bewegung in der Gruppe? In unserem neuen Programm finden Sie viele weitere Tanz- und Bewegungskurse.
 

Bild:Smartphone

"Rat und Hilfe für 508 Millionen": 
Fahrt nach Kehl ins Europäische 
Verbraucherzentrum am 19.3.

Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Deutschland informiert, berät und unterstützt Verbraucher/-innen kostenlos bei Schwierigkeiten mit einem Unternehmer im EU-Ausland sowie in Island oder Norwegen. Bei unserem Infoabend im März steht das Thema Reisen im Mittelpunkt. Wir widmen uns Fragen zu Flugverspätungen, zu Ihren Rechten als Bahn- und Busreisende/-r, zu Pauschalreisen oder auch dem Mietwagenverleih. Ziel ist es, mit den Unternehmen eine praktikable außergerichtliche Lösung zu finden. Dafür arbeiten die Juristen der EVZ eng mit ihren Kollegen des Netzwerks der Europäischen Verbraucherzentren zusammen, die in 28 Mitgliedstaaten der EU sowie in Island und Norwegen zu finden sind. Zum Infoabend können Sie gern auch Ihre individuellen Fragen und Anregungen zum Thema Reisen in Europa mitbringen.

Di, 19.3., 17.25-19.00 Uhr 
Treffpunkt: Hauptbahnhof Kehl Vorderseite
5 € - Anmeldung erforderlich unter Kursnummer 103432 
 
Dieses und weitere interessante Angebote finden Sie übrigens auch in unserem Programmbereich Recht, Finanzen und Verbraucherfragen.
 

Bild: D.Trump

„Präsident Trump - ein verlässlicher Partner für Europa?", Vortrag am 20.5. 

Nach seinem Amtsantritt als 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika am 20.1.2017 entließ Donald Trump noch am selben Tag etwa 80 US-Botschafter. Im Rahmen seines ersten Nato-Staats- und Regierungschef-Treffens forderte Trump von allen Mitgliedsstaaten, ihren Verteidigungsetat schnellstmöglich auf zwei Prozent des Bruttoinlandprodukts anzuheben, und drohte mit einer Reduzierung des amerikanischen Engagements. Beim G 7-Gipfel in Taormina blockierte er gegen alle anderen Regierungschefs Einigungen in der Klima- und Flüchtlingspolitik. - Diese und weitere Maßnahmen der amerikanischen Administration unter Trump werfen die Frage auf, ob sich die Europäer in den transatlantischen Beziehungen noch auf Trump verlassen können. Dieser Frage wollen wir gemeinsam mit dem Referenten Mathias Hofmann auf den Grund gehen.
 
Mo, 20.5., 19.30-21.00 Uhr 
VHS im Schwarzen Kloster, Theatersaal
gebührenfrei
 
Sie interessieren sich für die Weltpolitik? Viele interessante Angebote finden Sie auch hier: Kurse und Vorträge des Politikbereichs.
 

Bild: Besteck

„Europa-Menü": Kochenswertes für Gourmets entdecken am 29.6.

Bei einem kulinarischen Streifzug durch Europa mit der Gourmetköchin Elke Adam-Eckert und dem Oenologen Martin Schärli bringen wir im Frühsommer europäische Leckereien auf den Tisch. Im praxisnahen Seminar bereiten wir zusammen ein fein abgestimmtes Fünf-Gänge-Menü zu, das Nord, Süd, Ost, West und die Mitte des Kontinents vereint. Korrespondierende Weine bereichern dabei elegant unser Mahl und lassen es zu einem gesamteuropäischen Gaumenschmaus werden. Bitte Schürze, Geschirrtuch, Behälter für evtl. Reste mitbringen.

Sa, 29.6., 16.00-19.30 Uhr 
Familienpflegeschule, Kartäuserstr. 43
48 € inkl. Lebensmittelkosten - Anmeldung erforderlich unter Kursnummer 305654.
 
Weitere kulinarisch anregende Veranstaltungen aus unserem reichhaltigen Kochkursangebot finden Sie übrigens hier:
Kurse aus dem Bereich Essen und Trinken 
 

Bild: Bemaltes Gesicht

"BILD & WORT" – Ausstellungseröffnung am 16.2. mit Musik und Lesung

Am Berührungspunkt von Sprache, Text und Kunst entstehen in den diversen VHS-Literatur- und Kunstkursen täglich spannende Werke: Bilder von Texten inspiriert, Texte von Bildern inspiriert, Wort-Bild-Collagen, Illustrationen, dadaistische Stückwerke, freie Textbausteine, Lyrisches, Druckreifes. In der VHS-Galerie ist zu Semesterbeginn eine Auswahl interdisziplinärer Kunstwerke zu sehen, die zum Verweilen und Selbst-Kreativ-Werden einladen.
Theatersaal der VHS im Schwarzen Kloster
Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich
Roland „Buki“ Burkhart präsentiert satirisch-politische Lieder;
Anja Schlager rezitiert Texte von VHS Kursteilnehmenden
u.a. aus der ersten VHS Schreibnacht am 15.2.

Die Werke sind anschließend bis 30.3. zu den Öffnungszeiten der VHS im Schwarzen Kloster ohne Anmeldung gebührenfrei zu besichtigen.
 
Sie möchten individuell kreativ werden? Dann schmökern Sie doch mal im neuen vielfältigen Kursangebot unseres Kreativbereichs.
 

Das neue Programmheft!

1001 Möglichkeiten – Blättern Sie durch unser neues Programmheft!

Interessieren Sie sich für unseren Europablickpunkt!?
Oder suchen Sie noch Kurse und Anregungen im Bereich Sprachen, Gesundheit, Ernährung, beruflicher Bildung, Kreativität und Gestalten, Grundbildung, Politik etc.? Dann blättern Sie doch einfach online in unserem frisch erschienenen Frühjahr-Sommerprogramm!

Hier geht´s zum  Online-Heft als PDF.

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Vorfreudige Grüße 

Ihre VHS Freiburg


Folgen Sie uns auf:

vhsapp   Facebbook   twitter

Kontakt/Impressum

Volkshochschule Freiburg e.V.

Rotteckring 12
Postfach 5569
79022 Freiburg i. Br.

Tel.: 0761/36895 10
Fax: 0761/36895 35
E-Mail: info@vhs-freiburg.de






Öffnungszeiten

Anmeldebüro der Volkshochschule
im Schwarzen Kloster
:
Montag bis Donnerstag
9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitags bis 12.30 Uhr

Abendrealschule:
Montags von 9.00 bis 10.30 Uhr
Mittwochs von 17.00 bis 18.00 Uhr
(außer in den Schulferien)

Abendgymnasium:
Dienstags von 14.30 bis 17.30 Uhr
(außer in den Schulferien)



Klicken Sie hier, um sich vom Newsletter abzumelden.
Ergänzende Informationen zu unseren Datenschutzrichtlinien finden Sie hier.

Copyright © 2019 VHS Freiburg